Die Schönheit guten Wassers

Der Kristallfotograf Ernst F. Braun aus dem schweizerischen Uttigen hat diese herrlichen Bilder von Hornberger Lebensquell gemacht. Dabei werden 22 Tropfen der Wasserprobe bei –30°C tiefgefroren. Die Tropfen bilden Spitzen auf denen die unterschiedlichsten Formen, Gestalten und Symbole sichtbar werden, fast so, als ob das Wasser uns „etwas sagen“ möchte. Diese Spitzen werden unter dem Mikroskop fotografiert. (Detailinfos siehe www.wasserkristall.ch/herstellung)

Die Bilder geben keine Nachweise für gesundheitliche oder wissenschaftliche Aspekte des Wassers, aber die Bilder vom Hornberger Lebensquell mit seiner einmaligen Herkunft haben den Fotografen Ernst Braun sehr beeindruckt: „Ein erstaunliches Wasser. Es wird bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen.“

Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte. Welchen Eindruck hinterlassen die Bilder bei Ihnen? Wir wissen nicht, welche Kräfte in Hornberger Lebensquell diese ansprechenden Bilder hervorbringen und warum sie beim einen Wasser solche beeindruckend schöne Formen annehmen und bei einem anderen nicht. Aber wir fühlen uns einmal mehr darin bestärkt, dass Hornberger Lebensquell ein ganz besonderes Wasser ist.