Für die Gastronomie

Wie soll gutes Wasser schmecken? Hornberger Lebensquell wird als sehr fein, weich und sanft im Geschmack beschrieben. Wassersommeliers heben das besondere Frischegefühl hervor. Es schmeckt wie direkt aus der Quelle geschöpft.

Sommeliers und Weinliebhaber empfehlen oft Mineralwasser zu trinken, das den Charakter des Weins so wenig wie möglich beeinflusst. Besonders bei großen Gewächsen ist das sehr wichtig. Hornberger Lebensquell mit seinem neutralen Geschmack verändert den Wein nicht. Besonders die unverfälschte Naturelle-Abfüllung eignet sich als idealer Begleiter volumiger Rotweine und säurebetonter Weißweine.

Etwas Kohlensäure öffnet die Geschmacksknospen, weshalb wir die Medium-Variante als „Wasseraperitif“ vor einem guten Essen empfehlen. Je nach persönlichem Geschmack kommt das leichte Medium dem Weingenuss entgegen. Zu weniger säurebetonten oder gar lieblichen Weißweinen oder jungen Rotweinen ist Hornberger Lebensquell medium empfehlenswert.

Die besonders formschönen, extra für Hornberger Lebensquell gestalteten Glasflaschen (0,33l und 1,0l) unterstreichen die hohe Qualität von Hornberger Lebensquell und sind auf jeder festlich gedeckten Tafel ein echter Blickfang.


Für den Naturkosthandel

Hornberger Lebensquell bietet eine seltene Spitzenqualität, die in natürlich begrenzter Menge zur Verfügung steht. Deshalb beruht unser Vermarktungskonzept auf der Zusammenarbeit mit Partnern im Bio- und Naturkosthandel, der wertorientierten Gastronomie und dem qualifiziertem Getränkefachgroßhandel, die diese Qualität erkennen, schätzen und mit Überzeugung ihren Kunden vermitteln können.

Hornberger Lebensquell ist besonders in der naturkostorientierten Ernährung sehr beliebt. In deren Sinne bietet es hohe innere Qualität und Vitalität. Viele Naturkostgenießer schätzen an diesem Mineralwasser seine Reinheit, Lebendigkeit und Natürlichkeit sowie die angenehm leichte Mineralisierung.
Zur Verkaufsunterstützung bieten Ihnen gerne unser Verkostungsdisplay und Infomaterial an.